Julia Wagner

Psychotherapeutin
Verhaltenstherapie
in Ausbildung unter Supervision

Über Mich

Ausbildung

  • Psychotherapeutisches Fachspezifikum Verhaltenstherapie beim ÖGVT (Status: Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum beim VPA
  • Diplomlehrgang zur ganzheitlichen systemischen Trainerin bei EasyTrain
  • Bakkalaureatsstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
  • Bacherlorstudium Bildungswissenschaft (ehem. Pädagogik)

Arbeitsschwerpunkte

  • Zwangshandlungen und Zwangsgedanken
  • Sexualität
  • Beziehung und Partnerschaft
  • Persönlichkeit
  • Männer- und Genderthemen
profilfoto_800

Verhaltenstherapie

Es ist ein Gesetz im Leben: Wenn sich eine Tür vor uns schließt, öffnet sich eine andere. Die Tragik jedoch ist, dass man meist nach der geschlossenen Tür blickt und die geöffnete nicht beachtet.
Andre Gidé

Warum Verhaltenstherapie?

Die Verhaltenstherapie (VT) ist eine wissenschaftlich anerkannte Form der Psychotherapie, die sich in den 1950er Jahren entwickelt hat. Durch den steten Anspruch der Forschung ist sie eine Disziplin die sich konsequent anhand neuer Studienergebnisse weiterentwickelt und somit am Puls der Zeit ist.

Therapieablauf

Eine Einzelstunde dauert in der Regel 50 Min. und findet einmal pro Woche statt. In dieser Zeit arbeiten Sie mit mir an Veränderungsmöglichkeiten in Bezug auf Bereiche Ihres Lebens die Sie als belastend empfinden und formulieren Ziele, welche Sie durch die psychotherapeutische Arbeit erreichen wollen. Wesentlich für die Verhaltenstherapie ist, dass ich Sie auch immer wieder ermuntern werde, im Sinne einer Übung, die Inhalte der Einzelstunde in der kommenden Woche bis zur nächsten Stunde im Alltag durchzudenken bzw. auch anzuwenden. Dies soll dazu dienen Ihre neu erlernten Strategien für „alte“ Probleme in Ihr Leben zu übertragen und zu festigen.

praxisraum_800px
Kontakt

Bitte schreiben Sie mir eine Nachricht, ich melde mich umgehend zurück.

Not readable? Change text.